Bonn - Meldungen:

20. Mai 2015 DIE LINKE. Bonn

Linksfraktion fordert Orchestersitz in Findungskommission
Kritik an Bürgerbund und Eisel

Copyright by  	Paul-Georg Meister  / pixelio.de

„Ich bleibe dabei“, unterstreicht Jürgen Repschläger, „gegen ein so starkes Votum des Orchesters darf man keinen Kandidaten durchsetzen.“ Wer aber, wie der Bürgerbund oder Stephan Eisel, meint, dass es jetzt mehr oder weniger automatisch auf Jun Märkl hinauslaufen sollte, ignoriert die, in meinen Augen, unbestrittene Kompetenz der Findungskommission, für die mehrheitlich Märkl eben nicht der Kandidat war, der das Beethovenorchester voran bringt. Mehr...

 
19. Mai 2015 DIE LINKE. Bonn

Keine Soldatenstiefel auf dem Denkmal der Bücherverbrennung

Für den 13. Juni plant die Bundeswehr in 15 Städten und Standorten zum ersten Mal einen sog. „Tag der Bundeswehr“ unter dem Motto „Aktiv. Attraktiv. Anders“. Dieser Tag ist Teil einer Attraktivitätsoffensive der Bundeswehr, um neue junge Soldatinnen und Soldaten zu rekrutieren. Mehr...

 
15. Mai 2015 DIE LINKE. Bonn

Sportausschuss beschließt stärkere Förderung des Flüchtlingssports

Fußballtor by Dennis Skley/Flickr.com

„Wir begrüßen den Beschluss des Sportausschusses, den Flüchtlingssport in Bonn zu unterstützen, und es freut uns, dass unsere Initiative hier Erfolg gezeigt hat. Gesellschaftliche Teilhabe ist für geflüchtete Menschen in einem neuen Land von zentraler Bedeutung – und der Sport dafür besonders geeignet, weil hier Sprachbarrieren keine so große Rolle spielen wie in anderen Lebensbereichen. Mehr...

 
27. April 2015 DIE LINKE. Bonn

Klüngelalarm beim Festspielhaus?

Zur Vergabe des Prüfauftrages der Plausibilisierung des Businessplans für ein Festspielhaus per Dringlichkeits-entscheid an die Actori GmbH erklärt der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion Jürgen Repschläger: „Einen faden Beigeschmack verursachen die personellen Verquickungen und das Vorgehen bei der Erstellung eines Businessplans für das Festspielhaus schon“, meint Jürgen Repschläger, der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion. Die ehemalige Intendantin des Beethovenfestes Ilona Schmiel ist eine bekannte und engagierte Verfechterin des Festspielhauses. Mehr...

 
22. April 2015 DIE LINKE. Bonn

Stadtgarten-Konzerte gerettet!

Copyright by siepmannH  / pixelio.de

Die Linksfraktion begrüßt, dass die Initiative der Linksfraktion zum Erhalt der Stadtgartenkonzerte von der Koalition aufgegriffen und beschlossen wurde. Damit können die Stadtgartenkonzerte auch im kommenden Sommer und in den folgenden Jahren wieder am Alten Zoll stattfinden. Mehr...

 
15. April 2015 DIE LINKE. Bonn

Was Tom Schmidt verschweigt ...

Die Linksfraktion begrüßt die Position, die der grüne OB-Kandidat Tom Schmidt zum Festspielhaus einnimmt. Wer gegen dieses teure Prestigeprojekt ist, muss allerdings politisch auch so handeln. Dazu Jürgen Repschläger: „Die Gegnerschaft zum Festspielhaus ist kein Existentialismus, sie ist eine konkrete politische Haltung, die auch der Konsequenzen bedarf. Mit anderen Worten: Es reicht nicht, einfach nur dagegen zu sein, man muss das Festspielhaus auch wirklich politisch verhindern wollen.“ Und genau hier besteht bei den Grünen ein Widerspruch: Mehr...

 
3. April 2015 DIE LINKE: Bonn

Verbotspolitik beenden: Lizenzierte Cannabis-Abgabe in Bonn

Zum gemeinsamen Antrag, die Einrichtung einer kontrollierten Cannabisabgabe in Bonn zu prüfen erklären Felix Kopinski (Piraten-Gruppe) und Dr. Michael Faber (Linksfraktion Bonn): Mehr...

 
1. April 2015 DIE LINKE. Bonn

Antrag der Linksfraktion:
Potenzial von „Freifunk“-WLAN besser nutzen

In einem Antrag fordert die Linksfraktion, den „Freifunk“-WLAN Standard aktiv durch die Wirtschaftsförderung gegenüber dem Einzelhandel und Gastronomie zu bewerben und zudem an exponierten städtischen Gebäuden Freifunk-Router zu installieren. So soll der flächendeckende Aufbau eines kostenlosen WLAN-Netzes voran gebracht werden. Mehr...

 
27. März 2015 DIE LINKE. Bonn

LINKS wirkt: Kürzungen bei Schulsozialarbeit abgewendet

Zur Annahme des Antrags der Linksfraktion, die Stellenreduzierungen bei der Schulsozialarbeit abzuwenden, erklärt Dr. Michael Faber, Vorsitzender der Linksfraktion Bonn: Mehr...

 
25. März 2015 DIE LINKE. Bonn

Finanzielle Benachteiligung von Menschen mit Behinderung beenden
mehr als 200 Widersprüche gegen Regelbedarfsstufe 3

Zur gestrigen Entscheidung des Bundessozialgerichts und zur Stellungnahme der Verwaltung für die morgige Ratssitzung bezüglich Regelbedarfsstufe 3 erklärt Holger Schmidt, sozialpolitischer Sprecher der Linksfraktion: Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 621

Quelle: http://www.dielinke-nrw.de/nc/vor_ort/kreise_und_kommunen/bonn/