Bonn - Meldungen:

18. August 2015 DIE LINKE. Bonn

Kein Befreiungsschlag in der Bäderdebatte
Politik und Verwaltung spielen weiter auf Zeit

Copyright by Rainer Sturm / pixelio.de

„Die Vorlage der Verwaltung über die Planung eines neuen Kombibades1 wirft neue Fragen über die Zukunft der Bäderlandschaft auf, ist aber nicht der Befreiungsschlag, der nötig gewesen wäre. In weiten Teilen liest sich die Begründung wie eine Zusammenfassung des Status quo in der verfahrenen Bädersituation. Mehr...

 
28. Juli 2015 DIE LINKE. Bonn

Wahlkampfwelle

copyright by Matthias Zepper / FLICKR.com

Der CDU-Kandidat Sridharan hat angekündigt, die „Klangwelle“ im Jahr 2017 wieder nach Bonn zu holen, sollte er Oberbürgermeister werden. Wie er die durch Anwohnerbeschwerden und Landesregelungen vom Münsterplatz vertriebene Musik-Wasser-Show zukünftig genehmigen will, verrät er allerdings nicht. Mehr...

 
21. Juli 2015 DIE LINKE. Bonn

Höhere Flüchtlingszahlen dürfen in Bonn nicht zu langfristigen Sammelheimen führen

Copyright by Dieter Schütz / pixelio.de

Zur Absicht der Verwaltung, ein Gebäude zur Unterbringung von 150 Flüchtlingen anzukaufen, erklärt Holger Schmidt, sozialpolitischer Sprecher der Linksfraktion Bonn: Nach Bonn kommen mehr Menschen, denen die Flucht gelungen ist – wie in andere Städte und Kommunen auch. Mehr...

 
19. Juni 2015 DIE LINKE. Bonn

Leben ist mehr als immer nur Einkaufen

Zum Beschluss des Stadtrates, das städtische Areal am Viktoriakarree zu verkaufen, erklärt Jürgen Repschläger, Stadtverordneter der Linksfraktion Bonn: Der Verkauf der städtischen Areale am Viktoriakarree ist eine verfehlte Stadtentwicklungspolitik. Mehr...

 
17. Juni 2015 DIE LINKE. Bonn

Bonns Fünfte: Linksfraktion erinnert an Ersatz für „roten Platz“

Zum Neu- und Ausbau der Gesamtschule in Kessenich erklärt Anatol Koch, schulpolitischer Sprecher der Linksfraktion Bonn: Die Linksfraktion begrüßt, dass die Planungsentwürfe für den Neu- und Ausbau der fünften Gesamtschule in Kessenich einstimmig im Schulausschuss beschlossen wurden und die Bauphase damit näher rückt. Mehr...

 
28. Mai 2015

Cannabis & Alkohol: Mehrheit im Sozialausschuss liebt Verbote

Copyright by Susanne Schmich  / pixelio.de

Zum abgelehnten Antrag für ein Modellprojekt zur legalisierten Abgabe von Cannabis in Bonn und zum gestrigen Sozialausschuss erklärt Holger Schmidt, sozialpolitischer Sprecher der Linksfraktion: Bonn wird kein Modellprojekt einer legalisierten Abgabestelle für Cannabis beantragen. Mehr...

 
20. Mai 2015 DIE LINKE. Bonn

Linksfraktion fordert Orchestersitz in Findungskommission
Kritik an Bürgerbund und Eisel

Copyright by  	Paul-Georg Meister  / pixelio.de

„Ich bleibe dabei“, unterstreicht Jürgen Repschläger, „gegen ein so starkes Votum des Orchesters darf man keinen Kandidaten durchsetzen.“ Wer aber, wie der Bürgerbund oder Stephan Eisel, meint, dass es jetzt mehr oder weniger automatisch auf Jun Märkl hinauslaufen sollte, ignoriert die, in meinen Augen, unbestrittene Kompetenz der Findungskommission, für die mehrheitlich Märkl eben nicht der Kandidat war, der das Beethovenorchester voran bringt. Mehr...

 
19. Mai 2015 DIE LINKE. Bonn

Keine Soldatenstiefel auf dem Denkmal der Bücherverbrennung

Für den 13. Juni plant die Bundeswehr in 15 Städten und Standorten zum ersten Mal einen sog. „Tag der Bundeswehr“ unter dem Motto „Aktiv. Attraktiv. Anders“. Dieser Tag ist Teil einer Attraktivitätsoffensive der Bundeswehr, um neue junge Soldatinnen und Soldaten zu rekrutieren. Mehr...

 
15. Mai 2015 DIE LINKE. Bonn

Sportausschuss beschließt stärkere Förderung des Flüchtlingssports

Fußballtor by Dennis Skley/Flickr.com

„Wir begrüßen den Beschluss des Sportausschusses, den Flüchtlingssport in Bonn zu unterstützen, und es freut uns, dass unsere Initiative hier Erfolg gezeigt hat. Gesellschaftliche Teilhabe ist für geflüchtete Menschen in einem neuen Land von zentraler Bedeutung – und der Sport dafür besonders geeignet, weil hier Sprachbarrieren keine so große Rolle spielen wie in anderen Lebensbereichen. Mehr...

 
27. April 2015 DIE LINKE. Bonn

Klüngelalarm beim Festspielhaus?

Zur Vergabe des Prüfauftrages der Plausibilisierung des Businessplans für ein Festspielhaus per Dringlichkeits-entscheid an die Actori GmbH erklärt der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion Jürgen Repschläger: „Einen faden Beigeschmack verursachen die personellen Verquickungen und das Vorgehen bei der Erstellung eines Businessplans für das Festspielhaus schon“, meint Jürgen Repschläger, der kulturpolitische Sprecher der Linksfraktion. Die ehemalige Intendantin des Beethovenfestes Ilona Schmiel ist eine bekannte und engagierte Verfechterin des Festspielhauses. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 627

Quelle: http://www.dielinke-nrw.de/nc/partei/vor_ort/kreise_und_kommunen/bonn/