Fabio De Masi

Fabio im Kampf gegen Steuerdiebstahl / Deutschlandradio Kultur begleitete Fabio De Masi im Kampf gegen Steuerdiebstahl in der EU

Deutschlandradio Kultur hat unter anderem Fabio De Masi fast ein ganzes Jahr bei der Arbeit im Kampf gegen Steuerdiebstahl in der EU begleitet. Sowohl LuxLeaks als auch PanamaPapers spielen in dem Radiobeitrag von Thomas Otto eine große Rollen. Ein spannendes Feature in dem Fabio De Masi auch Nachhilfe in Mafia Methoden gibt.
Zum Anhören und weiter verbreiten.

Fabio De Masi trifft Ha-Joon Chang

Der Europaabgeordnete Fabio De Masi interviewte für die Delegation DIE LINKE. im Europaparlament den Top-Ökonomen und Bestseller-Autor Ha-Joon Chang. Sie sprachen über Themen wie das Freihandelsabkommen mit den USA - TTIP - sowie über die Krise der EU. Weitere Videos von der Interviewserie finden hier: http://www.fabio-de-masi.de/de/article/1028.star%C3%B6konom-gegen-ttip.html

Unser Mann für Europa

Seit der Europa-Wahl vom 25. Mai 2014 haben die NRW-LINKEN einen neuen Vertreter im Europäischen Parlament.

Es ist der Genosse Fabio De Masi.

Wir werden hier aktuell über seine Arbeit berichten.

Mehr über Fabio erfahrt Ihr auch auf seiner Homepage: www.fabiodemasi.de

Was droht Nordrhein-Westfalen und seinen Kommunen durch die transatlantischen Handelsabkommen?

Pünktlich zur Volksinitiative in NRW gegen TTIP und CETA veröffentlicht die Delegation DIE LINKE. im Europaparlament eine Studie des Handelsexperten Thomas Fritz zum Download. Hier können Sie die Studie kostenfrei als pdf-Dokument (3,7 MB) herunterladen:

Pressemitteilungen MdEP Fabio De Masi:
31. August 2017 MdEP Fabio De Masi

Interview zur Finanzkrise in der Berliner Zeitung

Der Abgeordnete Fabio De Masi verlässt das Europaparlament und tritt als Spitzenkandidat der Hamburger Linken zur Bundestagswahl an. Mehr...

 
31. August 2017 MdEP Fabio De Masi

Panama Papers: Die EU muss vor der eigenen Tür kehren

Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Korruption in Europa: Mein Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau ein Jahr nach der Enthüllung der Panama Papers. Mehr...

 
28. August 2017 MdEP Fabio De Masi

Brexit: Schiedsgericht? Nein danke!

Der Europaabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der Delegation DIE LINKE. im Europäischen Parlament, Fabio De Masi, kommentiert anlässlich der dritten Brexit-Verhandlungsrunde: Mehr...

 
24. August 2017 MdEP Fabio De Masi

Erdoğan braucht klare Ansage

Der Hamburger Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) kommentiert die kurzfristige Verhaftung des ehemaligen U21-Fußball Nationalspielers und FC St. Pauli Profis, Deniz Naki, wegen vermeintlicher Beleidigung des türkischen Präsidenten. De Masi war gemeinsam mit dem früheren Hamburger Bundestagsabgeordneten und Rechtsprofessor Norman Paech Beobachter bei Nakis Prozess wegen vermeintlicher Terrorpropaganda im April diesen Jahres: Mehr...

 
23. August 2017 MdEP Fabio De Masi

Jackson Hole: Neue Wege in der Geldpolitik

Der Europaabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der Delegation DIE LINKE. im Europaparlament kommentiert das diesjährige Notenbankertreffen in Jackson Hole. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 217