Landesgeschäftsstelle:

DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen

Alt-Pempelfort 15
40211 Düsseldorf

Telefon: 0211/700 600 00
Telefax: 0211/700 600 19

Mail lgs(at)dielinke-nrw.de 

Kontaktformular

Pressestelle

Pressesprecher:

Jasper Prigge

Mobil: 0152-53881513
jasper.prigge@dielinke-nrw.de

Referat Kommunikation:

Irina Neszeri

Tel. 0234 - 417 479 16
Mobil: 0171-1748082
irina.neszeri@dielinke-nrw.de

Meldungen der Bundespartei

Wir trauern um die Opfer von London

Zum erneuten Anschlag in London, der sechs Menschen in den Tod riss und zahlreiche Menschen verletzte, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE: mehr

DIE LINKE fordert Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung

Spitzenpolitikerinnen und –politiker der LINKEN in Bund und Ländern, wo die Partei Regierungsverantwortung trägt, fordern in einer gemeinsamen Erklärung, dass die Entscheidung über die Gründung einer privatrechtlichen Infrastrukturgesellschaft in einer Volksabstimmung getroffen werden soll, und... mehr

Trump wird zum Menschheitsrisiko

Zum Ausstieg der Trump-Administration aus dem Pariser Klimaschutzabkommen erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: mehr

 

Anmeldung Abonnement Pressemitteilungen




abonnieren
abbestellen

 
 
Pressemitteilungen
30. November 2017 Sascha H. Wagner, DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

AfD Bundesparteitag: Solidarität statt Hetze

Sascha H. Wagner

DIE LINKE NRW ruft zu Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag auf: "Rassistische Stimmungsmache und völkisch-nationalistisches Denken dürfen nirgendwo unwidersprochen bleiben. Daher mobilisiert auch die NRW-LINKE zu den antifaschistischen Protesten, die am kommenden Sonnabend in Hannover stattfinden werden und sich gegen den AfD-Bundesparteitag richten. Gemeinsam mit verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen, Gewerkschaften, Kirchen und demokratische Parteien, werden wir uns an den geplanten Protesten beteiligen. Mehr...

 
28. November 2017 Christian Leye, DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

LINKE sagt Danke für gesellschaftliche Lektion

Anlässlich des Verzichtes auf die Mittelkürzungen beim Sozialticket für das Jahr 2018 durch die Landesregierung NRW erklärt Christian Leye, Landessprecher DIE LINKE. NRW: "DIE LINKE bedankt sich bei der Landesregierung. Nicht wegen der angekündigten Rücknahme der Kürzungen beim Sozialticket für das nächste Jahr, die wurde in NRW erkämpft. Wir bedanken uns für eine unbezahlbare gesellschaftliche Lektion: Wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft, dem nehmen sie immer mehr weg." Leye weiter: Mehr...

 
28. November 2017 DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

LINKE verurteit Angriff auf Bürgermeister von Altena

Özlem A. Demirel & Christian Leye

Die Landessprecher*innen der LINKEN NRW Özlem Demirel und Christian Leye erklären ihre Solidarität mit Andreas Hollstein, dem Bürgermeister der Stadt Altena, und wünschen ihm eine gute Genesung: Mehr...

 
27. November 2017 DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

Sozialticket: Landesregierung NRW setzt auf Salamitaktik

Özlem A. Demirel & Christian Leye

Die Landesvorsitzenden der LINKEN. NRW, Christian Leye und Özlem Alev Demirel, kritisieren den Vorstoß der Landesregierung die Zuschüsse für das Sozialticket zu kürzen. Anlässlich der Ankündigung von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, mit den Nahverkehrsverbünden über „eine sozialverträgliche Lösung“ zu sprechen, sagt Christian Leye, Landesvorsitzender DIE LINKE. NRW: Mehr...

 
27. November 2017 Michael Aggelidis, DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

Glyphosat heute im EU-Vermittlungsausschuss

v

Ein Vermittlungsausschuss in Brüssel soll heute über die weitere Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzmittels Glyphosat entscheiden. Dazu der Europapolitische Sprecher des Landesvorstands DIE LINKE. NRW, Michael Aggelidis: "Die Bemühungen der EU-Kommission, den schwarzen Peter bei der Zulassung von Glyphosat erneut den Mitgliedsländern zuzuschieben, dürften auch heute wieder schief gehen. Mehr...

 
26. November 2017 Tacheles e. V., DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

Sozialticket in NRW: Ausbauen statt streichen!

Die schwarz-gelbe Landesregierung plant bis 2020 die schrittweise Abschaffung des Sozialtickets und schränkt damit unmittelbar die Mobilität armer Bürgerinnen und Bürger ein. Wir rufen dazu auf, sich am 9. Dezember in Wuppertal dieser unsozialen Kürzungspolitik von CDU und FDP entgegenzustellen: Hände weg vom Sozialticket! Mehr...

 
25. November 2017 Hanno Raußendorf, DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

LINKE bedauert Urteil zum Tagebau Hambach / Hambacher Forst

Hanno Raußendorf

„Dabei pfeifen es die Spatzen von allen Dächern, dass die Braunkohleverstromung eine Technologie von vorgestern ist. Eine Schande, dass dafür überhaupt noch ein einziger Baum gefällt wird.“ Hanno Raußendorf, Umwelt- und Energiepolitischer Sprecher der LINKEN in NRW zum heutigen Urteil des Verwaltungsgericht Köln wegen des Tagebau Hambach. Gestern Vormittag hat das Verwaltungsgericht Köln die Klage des BUND NRW gegen den 3. Rahmenbetriebsplan der RWE für den Tagebau Hambach abgewiesen. Mehr...

 
24. November 2017 Nina EUmann, DIE LINKE. NRW Keine Kommentare

Landesregierung muss endlich genug Schutzräume für Frauen schaffen

Nina Eumann

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am morgigen Sonnabend, erklärt Nina Eumann, stellvertretende Landessprecherin der LINKEN in NRW: „Mädchen und Frauen vor Gewalt zu schützen ist auch heutzutage noch eine bittere Notwendigkeit. Zwar haben dies die meisten politischen Parteien mittlerweile erkannt, in der Realität mangelt es jedoch noch immer an konkretem Handlungswillen. Seit Jahren fehlt es in Nordrhein-Westfalens Frauenhäusern nicht nur an genügend Plätzen für Opfer von Gewalt. Es fehlen schlichtweg auch weitere Frauenhäuser.  Mehr...

 

Treffer 33 bis 40 von 815