22. September 2017 Sascha H. Wagner, DIE LINKE. NRW

Bundestagswahl: Beide Stimmen für DIE LINKE!

Sascha H. Wagner

Sascha H. Wagner

Am Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt. Dazu erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der NRW-LINKEN:

„DIE LINKE kämpft bis zuletzt um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler. Wir haben den Bürgerinnen und Bürgern konkrete Angebote unterbreitet. Unser Ziel ist es, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Mehrheit der Menschen ganz konkret zu verbessern. Das heißt für uns: Wir streiten für eine bedarfsgerechte Gesundheits- und Pflegeversorgung und für mehr Wertschätzung für die Menschen, die in diesem Bereich arbeiten." Wagner weiter:

"Wir fordern Renten und Löhne, die für ein gutes Leben reichen und verhindern, dass noch mehr Menschen in Armut abzurutschen drohen.

Wir wollen, dass Wohnen wieder als Grundrecht wahrgenommen wird: Miete muss bezahlbar bleiben. Vor allem wollen wir uns gegen Kinderarmut stark machen und Alleinerziehende unterstützen. Dazu gehört für uns der Ausbau von Kitas und die Einführung von kostenloser Schulverpflegung. Zugleich werben wir für eine neue Kultur des Friedens, der Abrüstung und des Umweltschutzes. Kurzum: Wir fordern eine sozial-ökologische Offensive für alle Menschen, die hier leben. Das ist zugleich das beste Mittel gegen Rechtspopulisten, die immer aggressiver versuchen, Menschen gegeneinander auszuspielen, jedoch nicht einen einzigen Lösungsvorschlag unterbreitet haben. Wer eine wirkliche politische Wende, hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit, Frieden und Solidarität will, kann am Sonntag nur mit beiden Stimmen DIE LINKE wählen!

Je stärker DIE LINKE, desto sozialer das Land!“

Artikel empfehlen: