Kurzbiografie des Abgeordneten Andrej Hunko:

MdB Andrej Hunko

In Aachen aufgewachsen, habe ich in Freiburg und Berlin studiert und u. a. als LKW-Fahrer, Drucker, Krankenpfleger und Publizist gearbeitet. Zuletzt war ich ab 2007 Mitarbeiter von Tobias Pflüger im Europaparlament, nachdem ich drei Jahre zuvor die Auswirkungen der menschenverachtenden Hartz-Gesetze am eigenen Leib erfahren habe.

Seit über 20 Jahren engagiere ich mich in der Friedensbewegung, in antifaschistischen und sozialen Initiativen. Ich war als Sprecher der Montagsdemos Aachen aktiv an den bundesweiten Hartz-IV-Protesten beteiligt.

Mit der Hoffnung auf eine neue Linke in Deutschland trat ich 2005 in die WASG ein. Bei der anschließenden Gründung der Partei DIE LINKE in NRW wurde ich in den Landesvorstand gewählt. Zuständig für Europa- und Friedenspolitik sowie für die sozialen Bewegungen, setze ich mich weiter innerhalb und außerhalb der Partei für eine friedliche Außenpolitik und eine sanktionsfreie Sozialpolitik gegen Armut ein.

Lebenslauf

  • 1983: Abitur in Aachen
  • 1983 -1985: Zivildienst DPWV Aachen
  • 1985 -1991: Studium Medizin Freiburg
  • 1991 -1999: Tätig als LKW-Fahrer, Drucker, Krankenpfleger, Publizist; Freiburg, Aachen, Berlin
  • 1999 -2004: Ausbildung und Tätigkeit als Mediengestalter und Drucker, Aachen
  • 2004 -2007: Erwerbslos
  • 2007 -2009: Mitarbeiter von MdEP Tobias Pflüger, Brüssel

Politisches Leben

  • 1981 -1985: Aktiv in Friedens- und Umweltbewegung, Greenpeace, Aachen
  • 1986 -1989: Bunte Liste Freiburg1989 -1991: Klassikerstudium, Freiburg
  • 1991 -1995: Sozialistische Arbeitergruppe (SAG)
  • 1995 -1999: Herausgabe "Internationaler Sozialismus", "Linke Offensive"
  • 1999 -2003: Anti-Kriegs-Bündnis Aachen, Bündnis gegen Rechts Aachen
  • 2004 -2006: Sprecher Montagsdemos Aachen, Bündnis "Schluss mit den Reformen gegen uns"
  • 2007 -2008: Mitherausgabe z-ac.de, Sprecher WASG Kreisverband Stadt und Kreis Aachen
  • 2008 -2009: Landesvorstand DIE LINKE Nordrhein-Westfalen (europapolitischer Sprecher, stellvertretender Pressesprecher)