Pressemitteilungen MdB Ingrid Remmers
16. Februar 2018 MdB Ingrid Remmers

Autoindustrie nicht aus der Verantwortung entlassen
kein Steuergeld für Dieselnachrüstung

„Der Vorschlag der Expertenkommission des Bundesverkehrsministeriums, die Steuerzahler für die Nachrüstung der manipulierten Dieselfahrzeuge aufkommen zu lassen, entbehrt jeglicher Logik. Mehr...

 
14. Februar 2018 MdB Ingrid Remmers & MdB Andreas Wagner

Kostenlosen ÖPNV sucht man im Koalitionsvertrag vergebens

„Die Abgase von Dieselautos müssen jetzt schnell sauberer werden. Die Nachrüstung mit Abgasreinigung ist die wirkungsvollste Einzelmaßnahme zum Schutz der Gesundheit, daher sollte die Bundesregierung endlich die Autoindustrie verpflichten, manipulierte Dieselfahrzeuge mit kostenlosen Hardware-Nachrüstungen auszustatten. Wenn die notwendigen Maßnahmen zur Reinigung der Dieselflotte auf dem Weg sind, müssen schnell weitere wirkungsvolle Maßnahmen folgen. Die von der Bundesregierung jetzt vorgelegten Ideen sind konzeptionslose Schnellschüsse, die allein der Verhinderung einer Klage gegen Deutschland dienen sollen", kommentiert Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Andeutungen der Bundesregierung, möglichen Dieselfahrverboten mit einem kostenlosen ÖPNV zu begegnen. Mehr...

 
1. Februar 2018 MdB Ingrid Remmers

Eigentlich brauchen wir ein Bundesministerium FÜR Mobilität

Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag anlässlich der gestrigen Konstituierung des Verkehrsausschusses: Mehr...

 
30. Januar 2018 MdB Ingrid Remmers

Blauer Brief für Umweltministerin Hendricks

„Schluss mit Tricksen und Täuschen: Die Autos müssen jetzt sauberer werden“, erklärt Ingrid Remmers, Verkehrspolitikerin der Fraktion DIE LINKE, angesichts einer drohenden Klage der EU-Kommission gegen Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof wegen Versäumnissen bei der Luftreinhaltung. Remmers weiter: Mehr...

 
30. Januar 2018 MdB ingrid Remmers

Autoindustrie unterstützte Abgastests an Menschen

Am Wochenende wurden Abgas-Versuche mit Affen bekannt, die stundenlang giftigen Stickoxiden ausgesetzt waren. Nun ist auch öffentlich geworden, dass mit menschlichen Probanden ähnliche Versuche durchgeführt wurden. Gefördert hat sie eine von VW, BMW und Daimler finanzierte Forschungsvereinigung (EUGT). Hierzu erklärt Ingrid Remmers, Mitglied des Bundestages der Partei DIE LINKE: Mehr...

 
12. Januar 2018 MdB Ingrid Remmers

Masterplan des Landesverkehrsministers:
Autobahnbau für noch mehr Stau

Landesverkehrsminister Hendrik Wüst hat Anfang der Woche einen Masterplan für den Fernstraßenbau vorgestellt, der Prioritäten für die Aus- und Neuplanung von Autobahnen und Bundestraßen in NRW festlegt. Rund 200 Bauvorhaben mit einem Investitionsvolumen in Höhe von 20 Milliarden Euro sollen bis 2030 realisiert werden. Hierzu erklärt Ingrid Remmers, Mitglied des Bundestages der Partei DIE LINKE: Mehr...

 
29. November 2017 MdB Ingrid Remmers

Versagen der Bundesregierung im Dieselskandal geht weiter

„Das totale Versagen der Bundesregierung im Dieselskandal geht weiter. Große Ankündigungen und finanzielle Versprechen wurden gemacht, umgesetzt wurde fast nichts. So warten die Kommunen weiter auf verlässliche Zusagen, welche Maßnahmen in welcher Höhe aus dem vorgesehenen Fonds ‚Nachhaltige Mobilität für die Stadt‘ finanziert werden“, erklärt die Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE, Ingrid Remmers, anlässlich des morgigen Dieselgipfels. Remmers weiter: Mehr...