Kurzbiografie der Abgeordneten Sevim Dagdelen:

MdB Sevim Dagdelen
MdB Sevim Dagdelen
  • 1975 in Duisburg geboren; ledig.           
  • Seit 1991 Mitglied in der Gewerkschaft (ver.di); Ende 1993 bis 2001 aktives Mitglied der Bundesjugendkommission der Jugendorganisation der DIDF (Föderation Demokratischer Arbeitervereine e.V.); seit Februar 2003 Mitglied im geschäftsführenden Bundesvorstand der DIDF; März 2005 Gründungsmitglied “Bundesverband der Migrantinnen“.

Schul- und Ausbildung                 

  • 1997 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife in Duisburg, 1998 bis 2001 Studium             der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg, 2001 bis 2002 Akademisches Jahr an der juristischen Fakultät, University of Adelaide, Südaustralien. Seit April 2002 an der Universität zu Köln.

Ehrenamtliche Tätigkeiten                

  • Juni 1996 bis Juni 1998 Mitglied im Landesvorstand der LandesschülerInnenvertretung Nordrhein Westfalen (LSV NW) und Mitglied im Bundesausschuß der BundesschülerInnenvertretung.        
  • Juni 1999 bis Juni 2000 Autonomes AusländerInnenreferat der Uni Marburg.       

Journalistische Tätigkeiten             

  • 1995 bis 1996 redaktionelle Mitarbeit bei "Tatsachen".             
  • 1996 ein Jahr freie Mitarbeiterin in der Europaredaktion der türkischsprachigen Tageszeitung "Evrensel".      
  • Anfang 1998 bis 2001 Mitglied im Redaktionskollektiv der Zeitschrift "junge Stimme".            
  • Seit April 2002 freie Mitarbeiterin bei "Evrensel".      
  • Nebenher Übersetzerin für verschiedene Publikationen          

Seit 2005 ist Sevim migrations- und integrationspolitische Sprecherin der Fraktion.Sevim Dagdelen wohnt in Bochum, wo sie auch ihr Wahlkreisbüro hat.