19. Juli 2011 Linksjugend ['solid]-nrw

Nie wieder!

Der LandessprecherInnenrat der Linksjugend [`solid] NRW ruft seine Mitglieder und SympathisantInnen zur Teilnahme an der antifaschistischen Mobilisierung gegen den drohenden Nazi-Aufmarsch in Bad Nenndorf auf.

Der LandessprecherInnenrat der Linksjugend [`solid] NRW ruft seine Mitglieder und SympathisantInnen zur Teilnahme an der antifaschistischen Mobilisierung gegen den drohenden Nazi-Aufmarsch in Bad Nenndorf auf.

Am 6. August planen Neonazis aus dem In- und Ausland einen "Trauermarsch" durch die Stadt, um ihrer Darstellung nach den verstorbenen Inhaftierten des Bad Nenndorfer Militärgefängnis der britischen Armee zu gedenken, welche nach dem 2.Weltkrieg errichtet wurde.

Dabei handelt es sich um den erneuten Versuch der  Neonazis, den faschistischen Terror und Vernichtungswahn gegen Jüdinnen und Juden, VertreterInnen der ArbeiterInnenbewegung, Homosexuelle, Roma und Sinti und vielen andere Menschen zu rechtfertigen. Die Schuld der deutschen Faschisten zur Anzettellung des barbarischen 2. Weltkrieges wird hier ins Gegenteil verkehrt und Verbrecher wie der in Bad Nenndorf inhaftierte Waffen-SS-Koordinator Oswald Pohl zum Märtyrer hochstillisiert.

Der Grund für den Aufmarsch ist mit aller Gewalt an den Haaren herbeigezogen, da Faschisten diese Events zum Aufputschen ihres Gruppengefühls brauchen. Diese faschistische Kulturauslebung dürfen wir ihnen nicht überlassen. Wie Dortmund und Dresden beweisen: wenn alle Teile der Zivilgesellschaft Courage zeigen, kann die Wiederholung der Geschichte gestoppt werden.

Für Gamze Özdemir, Sprecherin der Linksjugend [`solid] NRW ist klar:

"Überall dort, wo Nazis aufmarschieren, um ihre menschenverachtende Ideologie zu verbreiten, sind wir da und leisten Widerstand", so Özdemir. " Rassistische Vorurteile,nehmen derzeit zu. Teilen der Machthabenden – und ihren Marionetten in der Springer-Presse – gefällt dieser Effekt  da gegenseitiger Hass vom Machtmissbrauch der Regierenden und Einflussreichen ablenkt."

Die Linksjugend [`solid] NRW ist überzeugt, dass es gelingen kann, dem Nazi-Spuk in Bad-Nenndorf ein Ende zu bereiten und den Neonazis somit eine weiteren Niederlage zu bereiten.