Landesgeschäftsstelle:

DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen

Alt-Pempelfort 15
40211 Düsseldorf

Telefon: 0211/700 600 00
Telefax: 0211/700 600 19

Mail lgs(at)dielinke-nrw.de 

Kontaktformular

alle Infos hier klicken

Bildungstermine

Weitere Bildungstermine- und Angebote der verschiedenen linken Bildungsträger und Stiftungen finden sich unter der Rubrik
"POLITISCHE BILDUNG"

DIE LINKE in NRW: Termine

Terminmitteilung

Alle Basisgruppen, Kreisverbände, Arbeitsgruppen etc. haben die Gelegenheit, Veranstaltungen und Termine, die einen überregionalen Inhalt haben, hier auf dieser Website ankündigen zu lassen. Mailt den genauen Veranstaltungsort und -inhalt mit Datum und Uhrzeit, ggf. Anfahrtsskizze, an den Webmaster, um es hier ankündigen zu lassen. Webmaster

Terminübersicht:
LINKE laden zur Stahlkonferenz
Freitag, 24. März 2017, 18:00
Ort: Ratskeller Hamborn, Duisburger Strasse 213, 47166 Duisburg - Hamborn
DIE LINKE. Duisburg möchte mit Betroffenen und Interessierten Wege für eine zukunftsfeste Stahlindustrie in Duisburg diskutieren.
Einladung zur zweiten Mitgliederversammlung 2017
Samstag, 25. März 2017, 11:00
Ort: Büro DIE LINKE. Hamm Oststraße 48, 59065 Hamm
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Mitglieder, der Vorstand der LAG Tierschutz NRW lädt euch zur zweiten Mitgliederversammlung 2017 ein.
Frauen. Flüchtlingshilfe. Wirklichkeit
Erfahrungsberichte und Chancen für die Gesellschaft

Samstag, 25. März 2017, 14:00 - 17:00
Ort: Bürgersaal Düsseldorfer Arcaden im Stadtteilzentrum Bilk, Eingang Bachstr. 145
Eine gemeinsame Veranstaltung der Ratsfraktion DIE LINKE & des Kreisverbandes DIE LINKE Düsseldorf
Brunch mit Andrej Hunko (MdB)
Sonntag, 26. März 2017, 11:00 - 14:00
Ort: Wahlkreisbüro Andrej Hunko, Südstraße 53-55, 52064 Aachen
MdB Andrej Hunko Der Einstieg in die Partei ist nicht immer leicht. Ist diese Partei die Richtige für mich? Wer ist mein Ansprechpartner? Wie kann ich mich einbringen?
DIE LINKE. Kreis Gütersloh lädt ins Kino ein:
„Europa – Ein Kontinent als Beute“

Sonntag, 26. März 2017, 15:30
Ort: Bambi-Filmkunsttheater, Bogenstraße 3, 33330 Gütersloh
Vor genau 60 Jahren, am 25.März 1957 wurde die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gegründet. Versprochen wurden Frieden und mehr Wohlstand. Das Projekt scheint zu scheitern. Im Film kommen neben dem Finanzexperten Dirk Müller, dem Europapolitiker Fabio de Masi und dem Historiker Daniele Ganser zahlreiche Aktivistinnen zu Wort. Nach dem Film besteht Gelegenheit zum Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Inge Höger.
Gentrifizierung? In Bochum?
Dienstag, 28. März 2017, 18:30
Ort: Trinkhalle, Herner Str. 8, Bochum
Der "Kortländer-Kiez" zwischen Belebung und Verdrängung
Ist der Klimawandel noch zu stoppen?
Donnerstag, 30. März 2017, 19:30 - 21:30
Ort: Parteibüro DIE LINKE, Oststr. 32, 59174 Kamen
Hanno Raußendorf "NRW ist klimapolitisches Entwicklungsland", so Hanno Raußendorf, der am 30. März bei DIE LINKE. Kreisverband Unna für einen Vortrag über den Klimawandel zu Gast sein wird und begründet: "Etwa ein Drittel des bundesweiten CO2-Ausstoßes stammt von hier. Gleichzeitig beträgt der Anteil regenerativer Energie am Strommix in Nordrhein-Westfalen nur knapp 10 Prozent, bundesweit liegt er mehr als dreimal so hoch. Allein 45 Prozent des bei uns produzierten Stroms kommt aus dem Klimakiller Braunkohle. Die Braunkohleverstromung aber will die Landesregierung noch fast bis zur Jahrhundertmitte fortschreiben."
Buchlesung mit Sevim Dagdelen
Freitag, 31. März 2017, 18:00 - 20:00
Ort:  Alevitische Gemeinde und Kulturzentrum Siegen e.V., Stormstr. 21, 57078 Siegen-Geisweid
Alevitische Gemeinde und Kulturzentrum Siegen e.V. und die Föderation der Demokratischen Arbeitervereine (DIDF) laden ein zur Buchlesung und anschließenden Diskussion mit Sevim Dağdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen und Beauftragte für Migration und Integration der Bundestagsfraktion DIE LINKE.
Kommunaler Wohnungsbau ist finanzierbar!
Freitag, 31. März 2017, 19:00
Ort: Vortragssaal im Historischen Museum, Ravensberger Park, Bielefeld
Vortrag und Diskussion mit Frank Kuschel, kommunalpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag Thüringen
Personalmangel im Krankenhaus gefährdet Ihre Gesundheit
Samstag, 1. April 2017, 11:00 - 17:00
Ort: E-Werk, Hermannstr. 21, 32427 Minden
In deutschen Krankenhäusern herrscht Pflegenotstand – allein in Nordrhein-Westfalen fehlen 35.000 Stellen. Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Patientinnen und Patienten in immer kürzerer Zeit versorgen. Die Folgen: fehlende Zuwendung, mangelnde Hygiene bis hin zu mehr Unfällen. Die Beschäftigten, die arbeiten, damit andere gesund werden, werden selber krank und halten kaum bis zur Rente durch.DIE LINKE kämpft mit den Kolleginnen und Kollegen in den Gewerkschaften und den Patientinnen und Pateinten für bessere Arbeitsbedingungen, weniger Stress und eine gute Gesundheitsversorgung für alle.Mehr Personal im Krankenhaus ist besser für alle!Programm:

Seite 1 von 2