Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE im Regional-Verband Ruhr (RVR)

Kontakt

Bürozeiten, Mo. - Fr. 9.30 Uhr - 15.30 Uhr

Telefon: 0201/2069-325
Fax:       0201/2069-334
Mail:      dielinke@rvr-online.de

Web: https://www.dielinke-rvr.de

Regionalverband Ruhr
DIE LINKE Fraktion im RVR

Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen

Fraktionsmitglieder in der Wahlperiode 2014- 2020

  Vertretung in Ausschüssen und Gremien 
Gültaze Aksevi

stellv. Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

stellv. Mitglied im Verwaltungsrat Freizeitzentrum Kemnade GmbH

Binali Demir

(skB)

stellv. Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

 

Wolfgang Freye

Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Verbandsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet mbH

Udo Gabriel

Mitglied im Betriebsausschuss RVR Ruhr Grün

 

Tomas Grohé

Mitglied im Planungsausschuss

Mitglied im Verwaltungsrat Freizeitzentrum Kemnade GmbH

Marita Hildenhagen

Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss

 

Olaf Jung

Mitglied im Fraktionsvorstand

Mitglied im Strukturausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GMbH

Fatma Karacakurtoglu

Mitglied im Fraktionsvorstand

Mitglied im Wirtschaftsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Ruhr Tourismus GmbH

Utz Kowalewski Mitglied im Umweltausschuss

Eleonore Lubitz

stellv. Fraktionsvorsitzende

Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

Mitglied im Verwaltungsrat Revierpark Gysenberg GmbH

Pressemitteilung: DIE LINKE. im RVR


Das Sozialticket endlich einführen Fraktion DIE LINKE fordert die Verantwortlichen auf endlich Tatsachen zu schaffen

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) ist über das Vorgehen des Verwaltungsrates des Verkehrsverbundes Rhein- Ruhr (VRR) empört. In einem Rundschreiben an alle Kommunen zur Einführung des Sozialtickets weist man solch hohe Verlustzahlen aus, die den kommunalen Entscheidungsträgern den Ausstieg vor der Einführung ?schmackhaft? machen... Weiterlesen


Sozialticket nicht wieder ausbremsen! Fraktion DIE LINKE ist empört über Äußerungen der Bezirksregierung Düsseldorf

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) ist empört über Äußerungen der Bezirksregierung Düsseldorf, nach denen sie die zum 1.11. 2011 geplante Einführung eines Sozialtickets des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) in der Stadt Essen erneut stoppen will. Weiterlesen


"Sozialticket nicht weiter auf die lange Bank schieben" Sinnvolle Einigung zu Gunsten der rund 900 000 Bezugsberechtigten im Ruhrgebiet muss her

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) kann absolut nicht mehr nachvollziehen, dass in der Verbandsversammlung des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr heute wieder kein Beschluss zur Einführung eines Sozialtickets gefallen ist. Auf Grund des Widerspruchs der Verkehrsunternehmen wurde die Entscheidung vertagt und ein Schlichtungsverfahren... Weiterlesen


DIE LINKE lehnt Regionalplanänderung Datteln ab - Mehrheit im RVR trifft politische Gefälligkeitsentscheidung für den e.on-Konzern

DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) hat in der heutigen Verbandsversammlung als einzige Fraktion gegen die Einleitung des Regionalplanänderungsverfahrens zugunsten des e.on-Kraftwerkes Datteln gestimmt. Selbst die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat dafür gestimmt und damit politisch den Weg frei für das Verfahren gemacht, das den Weiterbau des... Weiterlesen


DIE LINKE im RVR lehnt ?Lex e.on? nach wie vor ab Kein Rechtsanspruch auf Zielabweichung ? ?Schrecken ohne Ende? einstellen

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) lehnt die vom Planungsausschuss des RVR gestern beschlossene Einleitung eines Verfahrens zur Änderung des Regionalplans zugunsten des im Bau befindlichen und gestoppten e.on-Kraftwerkes in Datteln nach wie vor ab. Sie hat auch im Ausschuss gegen die Einleitung des Änderungsverfahrens zur... Weiterlesen


Bärbel Beuermann

"Europäische Verkehrsprojekte nicht an den Bürgern vorbei planen!" DIE LINKE. Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen

?Die Landesregierung muss Projekte des Landesverkehrswegeplans und des Bedarfsplanes des Bundes neu bewerten?, kritisiert die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. Bärbel Beuermann die neuesten Informationen über die Verkehrs-Infrastruktur in NRW. Angesichts der hohen Summen für diese Investitionen und der hohen Kosten, die aufgebracht werden müssen... Weiterlesen


Finanzierungsproblem oder falscher Ansatz? Einführung des Sozialtickets für Empfänger von Hartz IV darf nicht scheitern

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr kann es nicht nachvollziehen, dass ein Sozialticket im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein- Ruhr nicht möglich sein soll. Eine vom VRR in Auftrag gege-bene Studie prognostiziert Mindereinnahmen von rund 40 Mio. ?. Diese decken sich nach Information unserer Fraktion nicht mit den Erfahrungen anderer... Weiterlesen