Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Das Foto zur Meldung der Linken NRW zu Rechten von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen in Zeiten der Corona-Virus-Krise zeigt einen Industriearbeiter.

Die LINKE NRW

Corona-Virus-Pandemie: Infos für Arbeitnehmer*innen

Die Corona-Virus-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Volkswagen setzt seine Produktion für mindestens zwei Wochen aus, Bars und andere Betriebe müssen laut Verordnung schließen. Viele Arbeitnehmer*innen haben nun viele Fragen ihren Arbeitsplatz und ihr Einkommen betreffend. Die Gewerkschaft verdi hat einige Antworten und Tipps zusammengestellt.

Besonders wichtig: Keine Aufhebungs- oder Änderungsverträge unterschreiben, ohne sich vorher mit Betriebsrat oder Gewerkschaft zu beraten. Bei Betriebsschließungen (auch bei freiwilligen) behalten Beschäftigte ihren Entgeltanspruch. Beschäftigte dürfen nicht in Zwangsurlaub geschickt werden. Im Quarantänefall gibt es eine Entschädigung in Höhe des Verdienstausfalls für sechs Wochen, danach in Höhe des Krankengeldes.

Alle Infos hat Verdi im Netz zusammengestellt: HIER KLICKEN!
 

Vielen Dank an ver.di und die übrigen Gewerkschaften für die Infos und den Einsatz für die Beschäftigten. Es ist sinnvoll, Mitglied in einer Gewerkschaft zu werden!