Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Termindetail

18:30 - 22:00 Uhr
atelier automatique, Rottstraße 14, 44793 Bochum

«Tiefrot und radikal bunt - Für eine neue linke Erzählung»

Lesung und Diskussion mit Julia Fritzsche

Was haben feministische und ökologische Ideen, soziale und migrationspolitische Entwürfe und alte sowie neu linke Ausrichtungen gemeinsam? In ihrem Buch „tiefrot und radikal bunt – Für eine neue linke Erzählung“ begibt sich Julia Fritzsche auf die Suche, begleitet Akteur*innen und Aktivist*innen unterschiedlicher Initiativen zu den Themen Care, Ökologie, Wohnen, Migration und Queerness auf ihrem Weg. Anhand von streikenden Pflegekräften, Indigenen in den Anden, die gegen Ölförderung auf ihrem Land kämpfen, von Stadtnetzwerken und Flüchtlingshelferinnen sowie vom Slut Walk führt sie unterschiedliche linke Ansätze zusammen und zeigt auf, wie diese sich an Orten der Debatten und Vernetzungen gegenseitig bereichern und neue Perspektiven schaffen können. 

Julia Fritzsche ist Journalistin und schreibt unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, arte und analyse und kritik. 

Wir freuen uns sehr, Julia Fritzsche am 16.08. in Bochum zu Gast zu haben! Gemeinsam wollen wir aus ihrem Buch hören aber auch einen Raum für Austausch und Diskussion schaffen. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Feminist Futures Festival statt, das die Rosa-Luxemburg-Stiftung zusammen mit dem Netzwerk Care Revolution und dem Konzeptwerk Neue Ökonomie vom 12.- 15.09.2019 auf Zeche Zollverein in Essen veranstaltet. Die Idee des Festivals ist es, verschiedenen feministischen Bewegungen einen Ort zu bieten, um sich zu vernetzten, zu organisieren, zu debattieren und sich gegenseitig zu stärken, aber auch, um gemeinsam Musik zu hören, zu tanzen und einander kennen zu lernen. Mehr Infos unter: https://www.feministfutures.de/

Veranstaltungswebseite: https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/9EGV5

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

atelier automatique, Rottstraße 14, 44793 Bochum

zurück zur Terminliste