Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Termindetail

11:00 - 17:00 Uhr
DIE LINKE. Dortmund, Schwanenstraße 30, 44135 Dortmund

Treffen der LAG Kunst und Kultur

Die Kunst ist - entgegen allen ästhetischen und philosophischen Schulmeinungen - nicht ein Luxusmittel, in schönen Seelen die Gefühle der Schönheit, der Freude oder dergleichen auszulösen, sondern eine wichtige geschichtliche Form des gesellschaftlichen Verkehrs der Menschen untereinander, wie die Sprache, Rosa Luxemburg

Vor einem Jahr sind der Einladung zur Gründung einer LAG Kunst und Kultur, die mit dem obenstehenden Zitat von Rosa Luxemburg begann, 13 Genossinnen und Genossen gefolgt. Inzwischen ist die Zahl der Mitglieder aus 20 Kreisverbänden auf 44 Personen angewachsen. 

Fünfmal haben wir uns im vergangenen Jahr getroffen, haben diskutiert, miteinander um den Kulturbegriff gerungen, das Kapitel Kultur der kommunalpolitischen Leitlinien erarbeitet, den Landesparteitag künstlerisch bereichert und uns im afas in Duisburg weitergebildet.

Was haben wir am 16. Februar alles vor?
Bei unserem letzten Treffen im afas haben wir stichpunktartig Themen gesammelt, die uns für unsere Arbeit wichtig erscheinen.

Ein mehrfach genannter Punkt ist die Rechtsentwicklung in der westlichen Welt, die auch die Kultur instrumentalisiert.

  1. Input und anschließende Diskussion zum Thema „Rechte und deutsche Kultur“
     
  2. Inhaltliche Schwerpunktsetzung für das Jahr 2020

Aus der Vielzahl der sich ergebenden Themen, mit denen sich die LAG befassen könnte oder nach unserem Verständnis müsste, soll                               herauskristallisiert werden, was leistbar ist.

a) Bildung von Arbeitsgruppen

b) Austausch im Plenum

3. Festlegung von Arbeitsstrukturen

Hier wollen wir besprechen, wie wir uns künftig vernetzen, wie oft wir uns treffen, wie unsere Außendarstellung aussehen soll.

Wir stellen Getränke und freuen uns über Eure Kuchen, Kekse oder andere Leckereien.
Damit wir besser planen können, wäre es sehr freundlich, wenn Ihr Euch mit einer kurzen Mail anmelden könntet.

Solidarische Grüße, i.A. des Sprecher*innenrates

Michaele Gincel-Reinhardt

DIE LINKE. NRW

Mgreinhardt52@gmx.de

Tel.: 0163-2371768

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

DIE LINKE. Dortmund, Schwanenstraße 30, 44135 Dortmund

zurück zur Terminliste