Unser Medientipp:

Özlem A. Demirel, Spitzenkandidatin DIE LINKE. NRW, bei der WDR2 Arena.

Am 26.4.17
von
19 bis 21 Uhr können Hörer*innen live via kostenloser Telefon-Hotline, Mails, Gästebuch,  WDR2-App und Facebook ihre Fragen zum Thema "Arbeit und soziale Gerechtigkeit" los werden.
Wenn ihr euch beteiligen wollt, ihr habt die Möglichkeit dazu - nutzt sie!

Landesgeschäftsstelle:

DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen

Alt-Pempelfort 15

40211 Düsseldorf
Telefon: 0211/700 600 00

Mail Geschäftsstelle

Kontaktformular

Pressestelle

Telefon: 0211/700 600 03
Mobil: 0152/33727312

Mail Pressestelle

 

DIE LINKE. NRW:
aus den Kreisen und Kommunen

25. April 2017 DIE LINKE. im Kreis Wesel

Hünxer Grüne: Die Bürger nicht für dumm verkaufen!

Sascha H. Wagner

Zu der Presseerklärung der Hünxer Grünen, erklärt der Direktkandidat zur Landtagswahl im Wahlkreis 58 Sascha H. Wagner: „Das eine Partei im Wahlkampf darauf verzichtet Wahlkampf zu machen ist eine Sache, aber die Bürgerinnen und Bürger für dumm zu verkaufen ist eine andere Sache. Parteien dürfen nach dem Parteiengesetz keine Spenden tätigen. Mehr...

 
24. April 2017 DIE LINKE. Gütersloh

Homann: Der Kapitalismus zeigt sein wahres Gesicht

Bernd Vollmer

1200 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verlieren mit dem Beschluss der Müller-Konzernführung ihren Arbeitsplatz. Das trifft nicht nur die Standorte Dissen und Bad Essen, sondern auch die Nachbargemeinden. Die Politik zeigt sich ohnmächtig. DIE LINKE wird sich auf allen Ebenen für ein zukunftsfähiges, nachhaltiges und demokratisches Konzept einsetzen. Dazu Bernd Vollmer, Landtagskandidat der LINKEN im ehemaligen Kreis Halle: Mehr...

 
24. April 2017 DIE LINKE. Bonn

Quartiersbäder bleiben wichtig

Jürgen Repschläger

Zum Ausgang des Bürgerentscheides „Kurfürstenbad“ erklärt der Stadtverordnete der Linksfraktion Jürgen Repschläger: Oberbürgermeister Sridharan, die Stadtwerke, die Ratsmehrheit aus CDU, Grünen und FDP sowie die Funktionäre des organisierten Sportes waren angetreten, mit ihrem sogenannten Bäderkonzept eine Lösung für die gesamte Stadtgesellschaft zu präsentieren. Gemessen an diesem Anspruch ist die knappe Mehrheit mit gerade mal gut 51% doch eher eine Niederlage. Mehr...

 
24. April 2017 DIE LINKE. Rhein-Sieg

Rheinbacher AfD-Funktionär vergleicht Judenverfolgung der Nazis mit heutiger AfD Kritik

Dr. Alexander Neu

Eine Twittermeldung des stellvertretenden Vorsitzenden des Rheinbacher Ortsverbandes der AfD, Rainer Lanzerath sorgt für Empörung. Darin wurde die Verfolgung der Juden unter den Nazis mit der Kritik an der AfD gleichgestellt. Für Dr. Alexander S. Neu, MdB eine nicht hinzunehmende Grenzüberschreitung: Mehr...

 
23. April 2017 DIE LINKE. Hamm

Kirchenkreis übernimmt Trägerschaft

Roland Koslowski

„Zunächst einmal begrüßen wir die Übernahme der Trägerschaft durch den Evangelischen Kirchenkreis. Allerdings haben wir bereits bei der Vorstellung des Handlungskonzeptes gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im von-Kleist-Forum angemahnt, dass ein Konzept nur umgesetzt werden kann, wenn es personell gut ausgestattet wird. Hamm ist nach wie vor eine Hochburg der Neonazi-Szene und rechter Nationalisten – von deutsche Neonazis, aber auch türkischen Nationalisten mit deutschem Pass“, erklärt Roland Koslowski, Fraktionsgeschäftsführer. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 102

 

Briefwahl? Läuft!

Du weißt schon, was du wählst, aber nicht, ob du am Wahltag kannst? Dann jetzt Briefwahl beantragen! Es ist ganz leicht:

Einfach im Rathaus vorbeigehen und beim Wahlamt melden. Die meisten Städte bieten sogar an, die Briefwahlunterlagen direkt vor Ort auszufüllen und in die Briefwahl-Urne zu werfen.

Oder Du beantragst die Briefwahl schriftlich und lässt dir die Unterlagen nach Hause schicken. Das geht per Post u. E-Mail. Viele Kommunen bieten dafür ein Online-Formular an.

DIE LINKE. NRW: Nachrichten zur Landtagswahl 2017

13. April 2017

Veranstaltungen mit Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht tritt ab dem 26. April bei einer Reihe von Veranstaltungen gemeinsam mit der Spitzenkandidatin zur Landtagswahl Özlem Alev Demirel und dem Spitzenkandidaten Christian Leye auf. Den Anfang machen Lippstadt und Paderborn. Die große Abschlussveranstaltung wird am 12. Mai in Düsseldorf sein. Mehr...

 
10. April 2017

LINKER TV-Spot beliebt auf Facebook und Youtube

Bereits zwei Wochen vor der ersten Ausstrahlung im WDR-Fernsehen ist der Videoclip der zur Landtagswahl am 14. Mai ein viraler Hit. Er kann auf den Kanälen "DIE LINKE. NRW" auf Facebook und Youtube gesehen, kommentiert und geteilt werden. Mehr...

 
31. März 2017 DIE LINKE. NRW

DIE LINKE. NRW: Demirel und Leye stellen Plakatserie vor

Demirel und Leye stellen Plakatserie vor

Am 31.3.2017 hat das Spitzenduo Özlem A. Demirel und Christian Leye die Plakatserie der LINKEN zur Landtagswahl am 14 Mai vorgestellt. Neben sechs verschiedenen Hochformaten für die Straßenlaternen enthüllten Demirel und Leye zusammen mit Pressesprecher Jasper Prigge auch die erste von drei Großflächen mit dem Slogan "ZEIG Stärke für eine Politik, die Wort hält." Mehr...

 
DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen
25. April 2017 Christian Leye, DIE LINKE. NRW

LINKE: SPD bereitet Wahlbetrug vor

Christian Leye

Anlässlich der anhaltenden Diskussionen über mögliche Koalitionen nach der Landtagswahl, erklärt Christian Leye, Landessprecher und Spitzenkandidat der NRW-LINKEN: „Die SPD bereitet einen Wahlbetrug vor. Verfolgt man die Debatten um mögliche Regierungsbündnisse der Sozialdemokraten mit der FDP, wird schnell klar, dass die SPD unter Hannelore Kraft ihr Wahlversprechen nach mehr sozialer Gerechtigkeit schon vor der Wahl zu brechen gedenkt.“  Mehr...

 
24. April 2017 Sascha H. Wagner, DIE LINKE. NRW

Frankreich: Mehr soziale Gerechtigkeit statt Ausgrenzung und Sozialabbau

Sascha H. Wagner

Was wir in Europa dringend brauchen, ist eine Offensive für soziale Gerechtigkeit. Sozialabbau, Ausgrenzung und rassistische Stimmungsmache sind hingegen nicht nur Gift für Frankreich, sondern für die gesamte Europäische Union“, erklärt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der NRW-LINKEN und deren Wahlkampfleiter, zum Ausgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich. Mehr...

 
21. April 2017 Jasper Prigge, DIE LINKE. NRW

AFD-Proteste: Kölner Polizei konstruiert Gesetzesverstöße, die es gar nicht geben kann

Anlässlich der geplanten Proteste und Blockaden des Bundesparteitags der AfD an diesem Wochenende hat die Kölner Polizei am Mittwoch „Hinweise für Versammlungsteilnehmer“ veröffentlicht. Diese „Hinweise“ sind geprägt von einer absurden und irreführenden Rechtsauffassung und stellen eine grobe Desinformation der Öffentlichkeit dar. Zu dem Vorgang erklärt der innenpolitische Sprecher der LINKEN in NRW, Jasper Prigge: Mehr...

 
19. April 2017 Jasper Prigge, DIE LINKE. NRW

Jens Spahn vertritt keine Werte, sondern Abwertungen

Jasper Prigge

Zur Forderung des CDU-Rechtsaußen Jens Spahn, sich für „mehr Family-Mainstreaming statt immer nur Gender-Mainstreaming“ einzusetzen, erklärt der queerpolitische Sprecher der LINKEN in NRW, Jasper Prigge: In einem heute veröffentlichten Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärt der CDU-Politiker Jens Spahn wörtlich „Wir haben ein Problem mit der Wahrnehmung von Wirklichkeit.“ Hier muss man ihm recht geben, dieses Problem haben er und die CDU wirklich. Mehr...

 
19. April 2017 Christian Leye, DIE LINKE. NRW

Cum-Ex-Geschäfte der WestLB:
LINKE fordert Untersuchungsausschuss

Christian Leye

Zu den Berichten über die Verstrickungen der ehemaligen Landesbank WestLB in kriminelle Cum-Ex-Geschäfte, erklärt Christian Leye, Sprecher der LINKEN und Spitzenkandidat zur Landtagswahl in NRW: „Es muss jetzt lückenlos aufgeklärt werden, wie sich auch die NRW-Landesbank unter Aufsicht der jeweiligen Landesregierungen an der bandenmäßig organisierten Ausplünderung der Steuerzahler beteiligen konnte. Die kriminellen Cum-Ex-Geschäfte der Banken liefen in großem Stil seit Ende der 1990er Jahre bis 2012." Leye weiter:  Mehr...

 
18. April 2017 Sascha H. Wagner, DIE LINKE. NRW

Gewerkschafter zeigen Stärke für soziale Gerechtigkeit

Sascha H. Wagner

„Jetzt geht es darum, sich gemeinsam für mehr soziale Gerechtigkeit stark zu machen“, freut sich Sascha H. Wagner, Landeswahlkampfleiter der NRW-LINKEN und deren Landesgeschäftsführer, anlässlich des Aufrufes von Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern bei der bevorstehenden Landtagswahl für DIE LINKE zu votieren. „Die politischen Ziele der Gewerkschaften und unserer Partei liegen sehr nah beieinander." Wagner weiter: Mehr...

 

Treffer 1 bis 6 von 677