LOGO_WEB_2.0 DIE LINKE. NRW bei Facebook DIE LINKE. NRW bei Google DIE LINKE. NRW bei Twitter

DIE LINKE. NRW in Europa

Liebe Surferin,
Lieber Surfer,

in diesem Monat unterbrechen wir die Präsentation unserer NRW-MdBs um Ihnen den Mann vorzustellen, der unser Bundesland im Europäischen Parlament vertritt.

Erfahren Sie mehr über Fabio De Masi - er mischt Brüssel auf!

De Masi aktuell zu Griechenland

Landesgeschäftsstelle

DIE LINKE.NRW
Kortumstr. 106-108
44787 Bochum

Tel.: 0234 – 417 479 14
Fax: 0234 – 417 479 20

lgs@dielinke-nrw.de
Zum Kontaktformular


Mitgliederverwaltung:

Corneliusstr. 108
40215 Düsseldorf
0211 - 86 81 804
0211 - 35 89 08 (Fax)

Zur Geschäftsstelle

hier klicken und mehr Infos bekommen
Mehr Infos hier
Klicken und Hilfsangebote lesen!
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Wer braucht gefälligst Satire?
Wieder neu am Monatsanfang!
29. Juli 2015

NATO gibt Türkei grünes Licht zum Völkerrechtsbruch

von MdB Dr. Alexander S. Neu

MdB Dr. Alexander S. Neu

Wer geglaubt oder gar befürchtet hatte, die Türkei fordere auf der gestrigen Sondersitzung des NATO-Rates militärische Unterstützung seitens ihrer Verbündete, sah sich getäuscht. Die Einberufung einer Sondersitzung des NATO-Rates auf Grundlage des Artikel vier des NATO-Vertrages seitens des Erdogan-Regimes diente einzig und allein dem Zweck, politische Rückendeckung von der NATO für die militärischen Operationen in Syrien, im Irak und nicht zuletzt in der Türkei selbst zu erhalten. WEITERLESEN

 - IN AKTION: 

29. Juli 2015 DIE LINKE. NRW

LINKE treffen sich mit Verdi Jugend

Jules El Khatib (re.) mit Vertreter*innen von ver.di

In den vergangenen Monaten wurde viel über die Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst, wie auch über die Auseinandersetzungen bei der Post geredet, dass nahmen wir zum Anlass um uns mit dem Vorstand der verdi-Jugend zu treffen. Am Gespräch nahmen für die Geschäftsführung der verdi-Jugend Steffi Zeleken, Thorsten Vossel und Maik Goeßling teil, sowie Artur Schwarz, Landessprecher der Linksjugend Solid NRW, und der ausbildungspolitische Sprecher der Linken NRW, Jules El-Khatib. Mehr...

 

 - PRESSEMITTEILUNGEN:

Verschiedene Kommunen in NRW ziehen offenbar von Flüchtlinge für die Kosten ihrer Versorgung und Unterbringung heran. Medienberichten zufolge wird ihnen das ihnen gesetzlich zustehende „Taschengeld“ gekürzt. DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen kritisiert, ein solches Vorgehen verletze das Recht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum. Das Land müsse mit den Kommunen eine verbindliche Regelung zum Umgang mir Flüchtlingen treffen. Jasper Prigge, innenpolitischer Sprecher der LINKEN.NRW, erklärt hierzu: MEHR ...

Nach dem gestrigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Betreuungsgeld hat DIE LINKE. NRW die rot-grüne Landesregierung für den schleppenden Kita-Ausbau kritisiert. Hannelore Kraft sei in der Pflicht ihr Wahlversprechen, kein Kind zurück zu lassen, umzusetzen. Das Land müsse hierfür zusätzliche Mittel bereitstellen. Zudem fordert DIE LINKE zusätzliches Fachpersonal, um Kinder aus Flüchtlingsfamilien in Kitas gezielt zu unterstützen. MEHR

 - AUS DEN KREISEN UND KOMMUNEN:

31. Juli 2015 DIE LINKE. Duisburg

Picknick auf dem Bahnhofsvorplatz
DIE LINKE. Duisburg lädt zum Red Dinner gegen Rassismus.

Sommer ist die Zeit des gemeinsamen Essens im Freien. Das möchte DIE LINKE gemeinsam mit möglichst vielen Duisburgerinnen und Duisburgern. Damit es noch mehr Spaß macht, stellen sie das Picknick unter das Motto “Red Dinner”, das heißt, dass die Teilnehmer möglichst rot tragen. Doch soll das Picknick nicht nur unpolitischer Freizeitspaß sein, sondern auch ein Zeichen setzen gegen Rassismus. “Duisburg wurde in diesem Jahr immer wieder von Rassistinnen und Rassisten aus ganz NRW als Aufmarschplatz zur Verbreitung ihrer menschenverachtenden Propaganda genutzt. Mehr...

 
31. Juli 2015 DIE LINKE. Bochum

Für eine menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen

Horst Hohmeier

Die Linksfraktion im Bochumer Rat begrüßt Pressebereichte, nach denen jetzt endlich auch die SPD bereit sein soll, den Ratsbeschluss zur Unterbringung von Flüchtlingen auf dem Friedhof Weitmar zurückzunehmen. Die Bochumer Linksfraktion fordert seit Wochen, dass der Ratsbeschluss dringend korrigiert werden muss. Mehr...

 
31. Juli 2015 DIE LINKE im Kreis Rhein-Sieg

Linken, FUW & Piraten liegen schockierende Bilder vor: Brachte das Kreisjugendamt in diesem Verschlag ein Pflegekind unter?

Außenansicht - der Redaktion liegen weitere Fotos vor.

Neue Vorwürfe gegen das Kreisjugendamt: Dies soll eine Jugendliche unter unwürdigen Umständen untergebracht haben. Der Kreistagsfraktion DIE LINKE und der Kreistagsgruppe FUW-Piraten liegen Fotos vor. Diese sollen die Unterkunft einer Pflegefamilie in Windeck-Schladern zeigen. Die seinerzeit 14-jährige Betroffene berichtete:  Mehr...

 
Informationen gegen Nazis gibt es hier