Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Das Foto zeigt Janine Wissler und Susanne Hennig-Wissler, die neuen Parteivorsitzenden

DIE LINKE NRW

DIE LINKE NRW gratuliert Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow

DIE LINKE hat auf ihrem Bundesparteitag einen neuen Parteivorstand gewählt. Dazu erklären Nina Eumann und Christian Leye, Landessprecherin und -sprecher von DIE LINKE NRW: "Wir freuen uns über die Wahl von Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow zu den neuen Parteivorsitzenden. DIE LINKE macht den Unterschied: Wir sind derzeit die einzige im Bundestag vertretene Partei, die eine weibliche Doppelspitze vorweisen kann."

Dieser Parteitag ist ein Signal des Aufbruchs. Gesellschaftlich wird DIE LINKE mehr denn je gebraucht: Gerade jetzt in der Corona-Krise vertieft sich die gesellschaftliche Spaltung, viele Menschen sind in Existenznot geraten oder haben Angst vor Arbeitslosigkeit, während das Vermögen der Millionäre um 20 Prozent gestiegen ist. Die Mehrheit der Bevölkerung ist gegen Privatisierungen, gegen wachsende Ungleichheit. Für diese Mehrheit wollen wir eine Stimme sein. Mit in den Parteivorstand gewählt wurden zwei Vertreter aus NRW. Auch ihnen gratulieren wir und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Niema Movassat und Thies Gleiss.