Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE im Regional-Verband Ruhr (RVR)

Kontakt

Bürozeiten, Mo. - Fr. 9.30 Uhr - 15.30 Uhr

Telefon: 0201/2069-325
Fax:       0201/2069-334
Mail:      dielinke@rvr-online.de

Web: https://www.dielinke-rvr.de

Regionalverband Ruhr
DIE LINKE Fraktion im RVR

Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen

Fraktionsmitglieder in der Wahlperiode 2014- 2020

  Vertretung in Ausschüssen und Gremien 
Gültaze Aksevi

stellv. Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

stellv. Mitglied im Verwaltungsrat Freizeitzentrum Kemnade GmbH

Binali Demir

(skB)

stellv. Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

 

Wolfgang Freye

Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Verbandsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet mbH

Udo Gabriel

Mitglied im Betriebsausschuss RVR Ruhr Grün

 

Tomas Grohé

Mitglied im Planungsausschuss

Mitglied im Verwaltungsrat Freizeitzentrum Kemnade GmbH

Marita Hildenhagen

Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss

 

Olaf Jung

Mitglied im Fraktionsvorstand

Mitglied im Strukturausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GMbH

Fatma Karacakurtoglu

Mitglied im Fraktionsvorstand

Mitglied im Wirtschaftsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Ruhr Tourismus GmbH

Utz Kowalewski Mitglied im Umweltausschuss

Eleonore Lubitz

stellv. Fraktionsvorsitzende

Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

Mitglied im Verwaltungsrat Revierpark Gysenberg GmbH

Pressemitteilung: DIE LINKE. im RVR


DIE LINKE. RVR, Wolfgang Freye

„Nordrhein-Westfalen-Kasse“ weiter dringlich

Kommunaler Finanzbericht Ruhr 2019: Das Altschulden-Thema muss endlich gelöst werden! Die Entspannung der Situation der Kommunalfinanzen im Ruhrgebiet im letzten Jahr kann aus Sicht der Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) nicht darüber hinwegtäuschen, dass die grundlegenden Probleme nach wie vor nicht gelöst sind. Das wird auch am... Weiterlesen


DIE LINKE.RVR, Wolfgang Freye

SPD-CDU-Koalition: Mehr Kooperation – Fehlanzeige

Armut spielt keine Rolle im Rot-Schwarzen Koalitionsvertrag für den RVR Aus Sicht der Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) ist der nun veröffentlichte Koalitionsvertrag von SPD und CDU im RVR „Metropole Ruhr 2025. Gemeinsame Verantwortung, gemeinsamer Gestaltungswille“ enttäuschend. Konkrete Aussagen, wie die Zusammenarbeit der... Weiterlesen


DIE LINKE. RVR, Wolfgang Freye

SPD und CDU wollen „weiter so“ im RVR fortsetzen

Große Koalition wird weiter Stillstand und Blockade bringen – SPD will keine Alternativen Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) ist erstaunt darüber, dass SPD und CDU offensichtlich wieder eine Große Koalition im Ruhrparlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR) anstreben, allerdings ohne die Grünen. Nach Medienberichten wollen SPD... Weiterlesen


Sozialtarife in Freizeitgesellschaften? Nicht beim RVR …

Antrag der Fraktion DIE LINKE im RVR wurde im Ruhrparlament abgelehnt Kein Verständnis hat die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) dass die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) heute ihren Antrag zur Einführung von Sozialtarifen bei den Freizeitparks des RVR abgelehnt hat. Nur DIE LINKE und die Piraten stimmten für... Weiterlesen


Neue Fraktion DIE LINKE im RVR hat sich konstituiert

Wolfgang Freye als Fraktionsvorsitzender und Eleonore Lubitz als Stellvertreterin gewählt Die neue Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) hat sich konstituiert und einstimmig Wolfgang Freye aus Essen zum Fraktionsvorsitzenden und Eleonore Lubitz aus Schwelm zur stellvertretenden Faktionsvorsitzen-den gewählt. Der Fraktion gehören... Weiterlesen


DIE LINKE. RVR, Wolfgang Freye

Fahrradstraße Promenadenweg: Lösung muss her!

Essen sollte endlich die Qualitätsstandards für den RuhrtalRadweg anwenden Die Fraktionen DIE LINKE im Rat und im Regionalverband Ruhr (RVR) halten die Kritik des ADFC und des Vereins Fuß e.V. an der Verkehrsführung am Promenadenweg in Essen Kettwig für gerechtfertigt. Obwohl der Weg ein vielbefahrener Abschnitt des RuhrtalRadweges ist, hat die... Weiterlesen


DIE LINKE. RVR, Wolfgang Freye

„Spitzenplatz“ bei Kinderarmut nicht weiter ignorieren!

Regionales Konzept gegen Armut dringend nötig – Bund und Land gefordert Die Kinderarmut im Ruhrgebiet darf nicht weiter ignoriert werden! Das ist die nicht neue Schlussfolgerung, die die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) aus der gerade veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung und des Institutes für Arbeitsmarkt- und... Weiterlesen