Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE im Regional-Verband Ruhr (RVR)

Kontakt

Bürozeiten, Mo. - Fr. 9.30 Uhr - 15.30 Uhr

Telefon: 0201/2069-325
Fax:       0201/2069-334
Mail:      dielinke@rvr-online.de

Web: https://www.dielinke-rvr.de

postalisch:
Regionalverband Ruhr, DIE LINKE Fraktion im RVR
Gutenbergstr. 47, 45128 Essen

Fraktionsmitglieder in der Wahlperiode 2014- 2020

  Vertretung in Ausschüssen und Gremien 
Gültaze Aksevi

stellv. Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

stellv. Mitglied im Verwaltungsrat Freizeitzentrum Kemnade GmbH

Binali Demir

(skB)

stellv. Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

 

Wolfgang Freye

Fraktionsvorsitzender

Mitglied im Verbandsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet mbH

Udo Gabriel

Mitglied im Betriebsausschuss RVR Ruhr Grün

 

Tomas Grohé

Mitglied im Planungsausschuss

Mitglied im Verwaltungsrat Freizeitzentrum Kemnade GmbH

Marita Hildenhagen

Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss

 

Olaf Jung

Mitglied im Fraktionsvorstand

Mitglied im Strukturausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GMbH

Fatma Karacakurtoglu

Mitglied im Fraktionsvorstand

Mitglied im Wirtschaftsausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat der Ruhr Tourismus GmbH

Utz Kowalewski Mitglied im Umweltausschuss

Eleonore Lubitz

stellv. Fraktionsvorsitzende

Mitglied im Kultur- und Sportausschuss

Mitglied im Verwaltungsrat Revierpark Gysenberg GmbH

Pressemitteilung: DIE LINKE. im RVR


Wolfgang Freye

Kritik am Zeitplan für den Regionalplan kontraproduktiv

DIE LINKE im Regionalverband Ruhr verwundert über Vorstoß von OB Sierau Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) ist überrascht darüber, dass der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) bei der Kritik am Zeitplan zur Erarbeitung des Regionalplan-Entwurfs nun ins gleiche Horn stößt, wie die CDU. Die gestern im... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Kauf der RAG-Wälder stärkt den RVR als Waldbesitzer

DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) begrüßt Ankauf von der RAG AG Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) bewertet den im Verbandsausschuss beschlossenen Kauf von mehr als 1000 Hektar von Forstflächen von der RAG positiv. Deshalb hat sie zugestimmt. „In Zeiten des sich verschärfenden Klimawandels sind natürlich besonders in einem... Weiterlesen


Wolfgang Freye

Regionalplan Ruhr – Zeitplan einhalten!

Fraktion DIE LINKE im RVR: Kommunen brauchen Aufstellungsbeschluss Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) hält die fortwährende Kritik der CDU-Fraktion im RVR am vorgelegten Zeitplan zur Verabschiedung des neuen Regionalplans für überflüssig. Die CDU-Fraktion sollte sich lieber konstruktiv in die Diskussion über Lösungsansätze zur... Weiterlesen


Wolfgang Freye

Fraktionsvorstand DIE LINKE im RVR neu gewählt

Wolfgang Freye bei Klausur im Landschaftspark Nord in Duisburg wiedergewählt Hauptthemen der Klausurtagung der Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) am letzten Wochenende im Landschaftspark in Duisburg-Meiderich waren die laufende Ruhr-Konferenz des Landes, die Schwerpunkte der Fraktion DIE LINKE im RVR bis 2020 und die dann... Weiterlesen


Eleonore Lubitz

Alle Schulen müssen „Talentschulen“ werden …: DIE LINKE Fraktion im RVR fordert Fortschreibung des Eckpunktepapiers „Quartiersentwicklung“

Zum Themenforum Bildung, das im Rahmen der Ruhr-Konferenz am 2. Mai in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen mit rund 300 Expert*innen stattgefunden hat, erinnert die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) an das Eckpunktepapier „Quartiersentwicklung und Bildungsmanagement im Ruhrgebiet – Armutskreisläufe durchbrechen, potenzialorientiert... Weiterlesen


Wolfgang Freye

Nach BVerfG-Urteil: Erstmals Wahlrecht für Betreute Kommunen jetzt in der Pflicht, die Ausübung des Wahlrechts zu ermöglichen

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Eilantrag von LINKE, Grüne und FDP, dass auch rechtlich Betreute an den EU-Wahlen am 26. Mai 2019 teilnehmen können. Die Bundesregierung wollte dies mit ihrer Entscheidung zum Bundeswahlgesetz verhindern. Jetzt kommt es darauf an, die... Weiterlesen


Wolfgang Freye

Jetzt Lösungen für Altschulden ohne Spardiktate finden! DIE LINKE im RVR erwartet schnelle Positionierung von Land und Bund

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) begrüßt, dass endlich mehr Bewegung in die Diskussion um Lösungen für die Altschulden der Ruhrgebietsstädte kommt. Die problematische Finanzsituation der Ruhrgebietskommunen darf nicht weiter eine Randnotiz der Diskussionen in Bund und Land sein. Weiterlesen