Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. NRW

Spitzenplatz für Europa für Özlem Alev Demirel

Die Vertreterinnen- und Vertreterversammlung der Linken in Bonn hat Martin Schirdewan (Thüringen) und Özlem Alev Demirel (Nordrhein-Westfalen) auf die Listenplätze 1 und 2 zur Europawahl am 26. Mai 2019 gewählt. Insgesamt wurden in weiteren Wahlgängen bis Sonntag 22 Listenplätze besetzt.

Dazu erklärt die Landessprecherin der Linken, Inge Höger: „Die Linke in NRW freut sich natürlich besonderes, dass eine Kandidatin aus NRW auf Platz zwei der Liste gewählt wurde. Özlem Alev Demirel ist eine Kämpferin für Frieden und soziale Gerechtigkeit. Sie wird den Wahlkampf nutzen, um auf die Kämpfe der Vielen gegen Spardiktate und Armut, gegen die Militarisierung der EU für eine Europa der Menschen statt der Millionäre zu nutzen.“

Christian Leye, Landessprecher der Linken erklärt weiter: „Ich freue mich, dass unser Landesverband mit drei weiteren Mitgliedern auf der Liste gut vertreten ist. So wurden Murat Yilmaz aus Köln auf Platz 10, Fotis Matentzoglou, europapolitischer Sprecher im Landesvorstand, auf Platz 16 und Camila Cirlini aus Gütersloh auf Platz 21 gewählt. Der Europa-Wahlkampf kann jetzt kommen."