Pressebilder | Pressekontakt | Pressemitteilungen

Pressebilder des aktuellen Landesvorstands

Kontakt

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Daniela Ullrich
Alt-Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211 700 600-15

Pressehandy: 0175-3414704
pressestelle@dielinke-nrw.de

Pressemitteilungen des Landesvorstands

Die Zahl der angezeigten Gewaltdelikte bei der häuslichen Gewalt ist in NRW laut Bericht der Landesregierung in den letzten zehn Jahren um rund 40 % gestiegen. Trotzdem erhält ein großer Teil der betroffenen Frauen und Kinder keine Hilfe. Immer noch sind die Frauenhäuser überfüllt und unterfinanziert. Die linke Landessprecherin Inge Höger ist… Weiterlesen

Die aktuellen Schlagzeilen aus Berlin zu Kindern, die zuhause nicht deutsch sprechen, lassen eine Neuauflage der unsäglichen Debatte befürchten, die bereits am Anfang des Jahres in NRW ihren Anfang nahm. Diese Debatte wird der Sache nicht gerecht, sagt Die Linke. "Hier wird auf dem Rücken von Kindern und Jugendlichen eine populistische… Weiterlesen

Fahrscheinfrei statt Fahrverbot

DIE LINKE. NRW

DIE LINKE fordert ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Nach Köln und Bonn wurden gestern auch für die Ruhrgebietsstädte Gelsenkirchen und Essen Fahrverbote verhängt. In Essen ist sogar die Autobahn A40 betroffen. „Die Urteile zeigen deutlich, dass es endlich ein Umdenken in der Verkehrspolitik geben muss“, konstatiert Manuel Huff,… Weiterlesen

Abschaffung der Stichwahl wäre undemokratisch

DIE LINKE. NRW

Zu den Plänen der CDU-Fraktion im Landtag NRW, zur nächsten Kommunalwahl 2020 die Stichwahlen bei den Wahlen der Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte wieder abzuschaffen, erklärt Hans Decruppe, der kommunalpolitische Sprecher und stellvertretende Landessprecher DIE LINKE. NRW: „Mit der Abschaffung der Stichwahlen geht es der CDU… Weiterlesen

"Allerorts in Nordrhein-Westfalen finden in diesen Tagen Veranstaltungen zur Erinnerung an die Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 statt. Die Linke NRW begrüßt und unterstützt die vielfältigen lokalen Aktivitäten von antifaschistischen Gruppen, der VVN/BdA, von demokratischen Parteien, Schulen und Vereinen, den Kirchen und… Weiterlesen