Landesparteitag

Dortmund, 30.06.2024

Der Landesvorstand schlägt vorläufige Tagesordnung vor:
1. Begrüßung/ Eröffnung         10.30 Uhr
2. Formalia                               10.40 Uhr
- Wahl Tagungspräsidium
- Bestätigung Tagesordnung und Zeitplan
- Bestätigung der Geschäftsordnung
- Wahl Mandatsprüfung/Antragskommission
- Wahlkommission
3. Auswertung der Europawahlen 11.10 Uhr
- Politische Auswertung
- Organisatorische Auswertung
- Auswertung in Arbeitsgruppen
Pause                                        12.40 Uhr
4. Bericht aus den Gruppen    13.20 Uhr
5. Frauen und Männerplenum 13.50 Uhr
Anschließend Berichte
6. Auftakt Strategiedebatte im LV 14.50 Uhr
- Einleitung
- Arbeitsgruppen
- Berichte
- Beschlussfassung
7. Anträge                                  16.20 Uhr
8. Nachwahlen Landesvorstand 17.20 Uhr
(2 quotierte Plätze)
9. Wahl Landesfinanzrevisionskommission 17.40 Uhr
10. Verabschiedung

Zeitschiene:

  • Einberufung am 20.04.2024
  • Einladung an die Delegierten ab 23.04.2024
  • Anträge von grundsätzlicher Bedeutung bis 18. Mai
  • Anträge bis 01.06.2024
  • Änderungsanträge zu Anträgen bis 26.06.2024

Michael Kretschmer

Strategische Ausrichtung – Unser linkes Comeback für 2025

Antragsteller: Landesvorstand


 

Thyssen-Krupp und Stahlindustrie vergesellschaften - jetzt!

Antrag der AKL NRW



Durchführung einer Inklusionskonferenz – Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung

Der Antrag wird gestellt von:

Landesarbeitsgemeinschaft Selbstbestimmte Behindertenpolitik, Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheit & Soziales, DIE LINKE KV Coesfeld, DIE LINKE KV Herne, DIE LINKE KV Minden-Lübbecke, DIE LINKE KV Recklinghausen, DIE LINKE KV Siegen-Wittgenstein, DIE LINKE KPF NRW


DIE LINKE NRW reicht zum Bundesparteitag einen Antrag auf weiter Schreibung der Sanktionsfreien Mindestsicherung ein.

Antragstellerin LAG Sanktionsfreie Mindestsicherung


Titel: Militarisierung stoppen!

Antragstellerin Kommunistische Plattform NRW


Betreff: Früherer Kohleausstieg

Antragsteller:innen: Edith Bartelmus-Scholich, Delegierte KV Krefeld; Patrick Gawliczek, Delegierter KV Herne; Patrick

Haas, Delegierter KV Rhein-Sieg; Thomas Hovestadt, Delegierter LAG Sanktionsfreie Mindestsicherung; Jürgen Senge, Delegierter KV Ennepe-Ruhr; Ulrich Thoden, Delegierter KV Münster

Der Antrag wird unterstützt von:Judith Serwaty, Mitglied Landesvorstand NRW; Helmut Born, Ratsmitglied Linksfraktion Düsseldorf; Zeki Gökhan, KV Rhein-Erft; Sigrid Lehmann, Ratsmitglied Linksfraktion Düsseldorf; Wolf Serwaty, KV Rhein-Sieg


.Verbindlichkeit bei Mandatsträger:innen-Abgaben

Antragstellend: Bewegungslinke NRW